Theater Apron

Liebe Gäste von Emmas Späti im Burggraben,

was für ein toller Theater-Sommer 2022. Am kommenden Wochenende feiern wir in Halle letztmalig das kulturelle Leben unter freiem Himmel im Burggraben. Wir trällern dem Spielen am Handy eine ergreifende Hymne, klären mit Inspektor Kohl-Lombo mysteriöse Vermisstenfälle und spendieren dem Halleschen Untergrund eine quitsch-vergnügte U-Bahn.

Willkommen und Abschied

Schon jetzt haben wir allen Grund, Danke zu sagen. Petrus für den erfrischenden Regen nur an vorstellungsfreien Abenden. An unsere Unterstützer: Die Stadt Halle, den TurmClub, die HWG und das Fahrradies, u.a. für das Lastenrad. Und vor allem an Sie, unser Publikum, für die großartige Stimmung in den meist knackig-vollen Vorstellungen. Danke auch an das Stadtmagazin FRIZZ. Es hat es als einziges Pressemedium geschafft, unser Sommertheater-Ereignis journalistisch zu beleuchten. Die Theaterkritik von Mathias Schulze lesen Sie hier (auf Facebook).

Jetzt wird's spannend

Für den Herbst laufen die Vorbereitungen für zwei sehr unterschiedliche Apron-Stücke. Überrascht das phantasievolle Kinderstück „König und König“ mit einer frechen Geschichte, freiem Spiel und lustigen Kostümen, dürfen sich neugierig gebliebene Erwachsene auf das Doku-Drama „Die Frauen von Workuta“ freuen und in die Untiefen unserer jüngeren deutsch-russischen Freundschaft abtauchen.

Auf das Leben!
Wir freuen uns auf Sie –
Ihr Theater Apron
www.apron.de

Theater Apron | Datenschutzerklärung | Impressum