Theater Apron

Navigation öffnen
Pornomachie

Pornomachie

Die Komödie der Reformation

Premiere 17.11.2016

Pornomachie – Plakat
Pornomachie – Plakatvon Isabell Apel

Zwei Frauen, von ihren Männern im VIP-Bereich zwischengelagert, vertreiben sich die Zeit mit Angebereien. Während Martin Luther und Kardinal Albrecht anderswo Diplomatie treiben, plündern Katharina von Bora und Lais, die Konkubine von Albrecht, das kalte Buffett, geben mit ihren Kerlen an und fetzen sich, was das Zeug hält. Bis sie Freundinnen werden und darüber erschrecken, dass sie aus Versehen so etwas wie den Feminismus erfunden haben.

Ach ja, Pornomachie nannten die Humanisten des 15. Jahrhunderts satirisch den Kampf zweier Huren, die in Geschäftsdingen unterschiedlicher Meinung waren.

Zu sehen
Zu spüren