Theater Apron

Navigation öffnen

Stücke

Unsere aktuellen Inszenierungen
Probe Kontakt 1
KONTAKT

Berühren wir uns?

Das Stück ist eine Eigenproduktion in der wir mit viel Lust, Humor und Rhythmus die Möglichkeiten der zwischenmenschlichen Begegnung erforschen und unterm Mikroskop beleuchten. So das Finden von eigenen Grenzen, das Wahren dieser oder den Umgang mit Grenzüberschreitungen. Und über allem die Frage: Berühren wir uns eigentlich noch?

Premiere: 22.10.2021

lesen
überARBEIT@
überARBEIT@

Digitales Theaterprojekt mit Folgen

Nach unseren Eigenproduktionen Geld – Das Stück zum Schein und ARBEIT – Das Werk zur Stelle widmen wir uns erneut der Frage: Wie wollen wir leben und arbeiten? - Aber gibt es auch neue Antworten?

Premiere: 23.04.2021

lesen
Halbpension mit Leiche
Halbpension mit Leiche

Kriminalkomödie vom Autorenkollektiv DIE ACHT

Sommertheater

Haben auch Sie einen kleinen Tick? Dann sind Sie in unserer „Halbpension mit Leiche“ genau richtig. Theater Apron verwandelt den Burggraben der Moritzburg Halle im Juli und August 2021 in ein süßes, kleines Hotel voller liebenswerter Knallchargen.

Premiere: 01.07.2021

lesen
Angstmän
Angstmän

Eine panische Heldengeschichte von Hartmut El Kurdi

Kindertheater

Jennifer ist ein ganz normales neunjähriges Kind, spielt leidenschaftlich gern Fußball und hasst Leberwurstbrote. Wenn Mama mal wieder unverhofft eine Nachtschicht übernehmen muss, bleibt sie auch schon allein zu Hause. Das geht auch gar nicht anders, denn ihr Vater lebt seit der Trennung in einer anderen Stadt.

Premiere: 12.05.2018

lesen
Angsthase Bild 4
Der kleine Angsthase

Frei nach dem Kinderbuch von Elizabeth Shaw

Kindertheater

Angst – ein Grundgefühl – gehört zu unseren Empfindungen unweigerlich dazu. Evolutionär begründet, löst sie Reflexe aus, die unser Überleben sichern. Wie Umgehen mit Furcht, mit Angst, mit Panik? Manchmal übertreiben wir es auch mit der Angst. Oder es wird uns falsche Angst gelehrt. Und in diesem Jahr ist sogar eine noch größere Angst für alle hinzugekommen – die Angst vor etwas „Unsichtbarem“.

Premiere: 18.10.2020

lesen
Spirituals aus Jiddischland
Spirituals aus Jiddischland

Ein literarisch-musikalischer Abend

Was singt man auf einer Hochzeit in New York, wenn der Bräutigam jüdisch, die Braut aber farbig ist? In unserem Fall, deren „Generalprobe“ wir miterleben dürfen, erklingen die Klassiker der afroamerikanischen Spirituals, aber mit jiddischen Liedtexten.

Premiere: 25.03.2018

lesen
An der Arche um acht
An der Arche um Acht

Ein Theaterstück für Kinder ab vier Jahren – von Ulrich Hüb

Kindertheater

Drei Pinguine leben in ihrer Welt zwischen Eis und Schnee. Manchmal ist es so langweilig, dass sie anfangen sich zu streiten und zu schubsen- das macht ihnen Spaß.

lesen
Geld – Das Stück zum Schein
Geld – Das Stück zum Schein

Eine Eigenproduktion von Theater Apron

„Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh“, lautet ein Zitat von Henry Ford. So schwer kann das doch gar nicht sein! Haben wir gedacht. Und geforscht. In historischen und aktuellen, in fachlichen und literarischen Texten, Filmen, Dokumenten. Wir haben Experten interviewt und Leute auf der Straße. Welche Bedeutung hat Geld? Wie funktioniert es? Was bestimmt seinen Wert? Und warum macht es frei und abhängig zugleich?

Premiere: 13.04.2016

lesen
Theater Apron e.V.
Mama, wo ist eigentlich das Gestern hin?

Kindertheater

lesen
Dicke Doro!

Kindertheater

lesen
Frühere Stücke

Ein Blick zurück. Diese Stücke haben wir einst gespielt.

lesen